Bind9 Slave Zones Raw Format

Domain Name SystemMit BIND 9.9.x werden die Slave-Zone-Dateien nun in einem Standard Raw-Binary-Format gespeichert. Dies wurde getan, um die Leistung zu verbessern, aber das opferte  auf einfache Weise die Inhalte der Dateien anzuzeigen.

Mit der Kombination von Caching-Software-Lösungen (sssd, nscd, im Cache gespeicherten Zonendateien, ttl ist, usw.), kann es das Debuggen erschweren.
Um die Raw-Binary-Content zu sehen, muss es zuerst in Text umgewandelt werden:

named-compilezone -f raw -F text -o example.net.text example.net example.net.raw

Das ist eine zusätzliche Ebene der Komplexität, aber wenn man den mikroskopischen Leistungsschub benötigt, tun Sie es.

Für diejenigen von uns, die eine einfache Text Version der Ihre Slave-Zonen benötigen, so können Sie es wieder in der named.conf-Datei mit der Option einschalten :
masterfile-format text;

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud